Zutaten

Wir verwenden viele der traditionellen Zutaten, die ihren Ursprung in Mexiko haben und sich von dort aus in die ganze Welt verbreitet haben. Dazu gehören insbesondere Avocados, Tomaten, Chilis, Mais und Bohnen.

Lese hier mehr über die Zutaten, die unsere Stars so einzigartig machen. Je mehr Du über unser Essen weißt, desto mehr wirst Du es lieben.

AVOCADO

Die Avocado gehört zur Familie der Lorbeergewächse und stammt ursprünglich aus Mittelamerika, wo sie bereits seit Jahrhunderten genutzt wird. Man unterscheidet zwischen zwei Sorten von Avocados: der birnenförmigen Fuerte-Avocado und der kleineren, rundlichen Hass-Avocado, die eine charakteristische warzige Schale besitzt. Die Avocado erfreut sich immer größerer Beliebtheit, die sie ihren wertvollen Inhaltsstoffen und ihrem köstlichen Geschmack zu verdanken hat. Ob als Guacamole zu einer würzigen Avocadocreme verarbeitet, gewürfelt als Topping zur Tortillasuppe oder als erfrischende Zutat im Salat – die Avocado ist unsere Queen des gesunden und guten Geschmacks.

BLACK BEANS

Die Black Beans sind das schwarze Gold der Cali-Mex Küche. Schwarze Bohnen sind eine der ältesten ange-bauten Nutzpflanzen Mexikos.

Schwarze Bohnen sind nicht nur außerordentlich nahrhaft, sondern werden auch als Heilmittel ge-
nutzt, so z.B. bei Lebensmittel-vergiftungen, Kopfschmerzen oder Erkältung.

Unsere Black Beans werden in Lorbeeren und ausgewählten Ge-würzen saftig aufgekocht, wodurch sie ein aromatisch-würziges Aroma und ihren typischen, leicht süß-lichen Geschmack erhalten.

GRILLED VEGETABLES

Gemüse ist gesund und köstlich. Genau deshalb halten wir eine her-rliche, in bestem Olivenöl gebratene Komposition aus frischem Gemüse wie Paprika, Zucchini, Karotten und Zwiebeln für euch bereit. 100 % Vegetarisch. 100% Vegan. 100% Geschmack.

TOMATEN

Bereits vor über 2.000 Jahren wurde die Tomate in Mittelamerika von den Maya und anderen Völkern als xito-matl kultiviert. Xitomatl ist auch der Name auf den der heutige deutsche Begriff Tomate zurückgeht.

Ursprünglich wurde diese Frucht als Liebes- oder Goldapfel bezeichnet – kein Wunder bei den reichhaltigen Verwendungsmöglichkeiten, die die Tomate bietet. Wir mögen sie am liebsten mit frisch gehacktem Kori-ander in der Salsa Pico de Gallo.

MAIS

Mais ist eine der unverzichtbaren Pflanzenarten, die sich von Mexiko aus in die ganze Welt verbreitet haben. Mais gehört wie alle anderen Getreidesorten zur großen Familie der Süßgräser und ist nach Weizen das meistgehandelte Getreide weltweit. Traditionell basierten alle mexikanischen Gerichte auf Mais.

Dieser war so wertvoll, dass die Azteken einen besonderen Maisgott verehrten. Maismehl wird zur Herst-ellung von Tortillas verwendet – dem traditionellen Brot Mittelamerikas. Eine beliebte Alternative zur Mais-tortilla bildet die Weizentortilla.
Da sie weicher und biegsamer ist, eignet sie sich insbesondere für handgerollte Burritos.

JALAPEÑOS

Die Jalapeño (ausgesprochen: „ha-la-pen-jo“) ist eine der beliebtesten Chili-Sorten. Sie ist – wie die mei-sten Chilis – mexikanischen Ur-sprungs und wurde nach der Stadt Jalapa (heute Xalapa) in Veracruz benannt.

Die Jalapeño zeichnet sich durch eine kräftige, aber noch erträgliche Schärfe und ein angenehmes, typ-isch mexikanisches Aroma aus. Neben den eingelegten Jalapeños, findet ihr diese Chilisorte in der säuerlich-scharfen Salsa Verde und der cremigen, mittelscharfen Jalapeño-Creme wieder.

CHIPOTLE CHILIS

Chipotle Chilis sind keine eigene Chilisorte, sondern geräucherte Jalapeños. Die reifen Jalapeño Chilis werden getrocknet und nach altbewehrten Methoden geräuchert. Das dafür verwendete Holz des Mesquietebaumes verleiht den Chipotle Chilis ihr unverwechsel-bares, rauchig-pikantes Aroma.

Auch Vegetarier und Veganer wissen die Chipotle Chili zu schätzen, denn auch ohne geräu-chertes Fleisch lässt sich eine rauchige Geschmacksnote erzielen. Unsere rauchig-mittelscharfe Salsa Chipotle besteht aus auserlesenen Chilisorten und ist mit frisch ge-presstem Zitronensaft, Zimt und Nelken verfeinert.

HABANERO

Die Habanero Chili ist eine der schärfsten Chilisorten der Welt. Sie ist rund 50-mal schärfer als die Jal-apeño Chili. Auch die Habanero kommt aus Mexiko und wird dort hauptsächlich auf der Halbinsel Yucatán angebaut.

In Form und Farbe ist die Habanero Chili sehr vielfältig. Die Yucatán Habaneros sind vor allem orange-farben und gelb. Neben ihrer un-glaublichen Schärfe, haben Haba-neros ein sehr interessantes trop-isch-fruchtiges Aroma, das sie von allen anderen Chilis deutlich unter-scheidet und zu einer perfekten Zutat für Salsas macht.

Unsere extra scharfe Salsa Haba-nero ist der beste Beweis dafür.

KNOBLAUCH

Knoblauch ist ein richtiges Kraft-paket. Der Knoblauch war schon im Altertum als Nahrungs- und Heil-mittel bekannt. So wurde überliefert, dass die Arbeiter am Bau der ägyp-tischen Pyramiden eine tägliche Knoblauch-Ration erhielten und dass sie bei der Kürzung der Ration ihre Arbeit niederlegten.

Der Geschmack der Zehen ist scharf-aromatisch. Unsere Salsa Mojo Verde basiert auf einer Mischung aus frisch gehacktem Koriander und Knoblauch. Sie ist der perfekte Begleiter sowohl zu allen Fleischgerichten als auch zu den Tofu-Zubereitungen.

KORIANDER

Koriander ist in der mexikanischen Küche allgegenwärtig. Er wird seit Jahrtausenden als Gewürz- und Heilpflanze verwendet und wirkt durch besondere ätherische Öle gesundheitsfördernd. Die zarten Blätter von frischem Koriander haben ein sehr kräftiges, zitronenähnliches Aroma.

Für das ansprechendste Geschmackserlebnis verwenden wir Koriander frisch gehackt oder als exotisch aromatische Würze in unseren Salsas. Mit frischem Knoblauch wird Koriander zu der milden Salsa Mojo Verde. Vermengt mit fein gehackten Zwiebeln und gewürfelten Tomaten bildet sie die optimale Ergänzung zur frischen Salsa Pico de Gallo.

REIS

Reis bildet die Nahrungsgrundlage eines großen Teils der Menschheit und zählt zu den wichtigsten Getrei-dearten. Die zarten Körner verwen-den wir für unseren original Spanish Rice, der mit Tomaten und Curcuma zubereitet wird und wunderbar würzig schmeckt.

KÄSE

Käse ist weltweit ein beliebtes Grundnahrungsmittel. Man kann von bis zu 5.000 Käsesorten ausgehen, wobei in den USA die größte Käse-produktion stattfindet, hingegen Frankreich die größte Vielfalt hat. Käse stellt auch bei unseren Spei-sen eine grundlegende Zutat dar,
er ist die perfekte, schmelzende Er-gänzung zu Burrito&Co.

Insbesondere die Quesadilla – die ihren Namen dem spanischen Wort queso, also Käse, zu verdanken hat – wäre ohne zart geschmolzenen Käse nur halb so lecker. Wir reiben unseren Käse von ganzen Käse-blöcken und täglich frisch von der Hand.